Alltag | Lebenszirkus

200x am Tag?

Oktober 3, 2012

Wenn ich höre, dass jeder Mensch anscheinend eine ganz bestimmte Sache 200 Mal an jedem einzelnen Tag macht, dann kommt mir da Verschiedenes in den Sinn. An Tagen und Nächten mit lieben Freunden könnte es vielleicht lachen sein, in den vielen Minuten in den Wiener Öffis denke ich, dass eher grantig schauen das Rennen macht. Manche Menschen mit Kolibriblase (hab ich letztens so gehört und mich sofort in das Wort verliebt) laufen in flüssigen Nächten gefühlte 200 Mal aufs Klo und bei anderen wiederum könnte man meinen, dass sie am Tag 200 Mal die Kühlschranktüre öffnen. Aber nein. Alles falsch. Wahrscheinlich wissen eh schon die meisten, worum es sich handelt, da ich es schon beinahe unzählige Male in diesen Wir-machen-dich-schlauer-Sendungen (für mich verzichten die meisten auf die Wissenschaft, darum nenne ich sie auch nicht so) gesehen oder in Zeitschriften gelesen habe: Der Mensch – und zwar jeder – lügt 200 Mal am Tag. Jeden Tag.

Lügen stinkt.

Also : völlig übertrieben oder doch irgendwie realistisch?

Ich habe in den letzten Tagen so ab und zu darauf geachtet, wenn es mir eingefallen ist, und war eigentlich schon ziemlich überfordert mit der Frage: Was ist lügen überhaupt? Ist verschleiern schon lügen? Ist lügen Dinge zu sagen, die man selbst glauben möchte, sich aber nicht so wirklich sicher ist? Zählen auch die Lügen an sich selbst? Und was auch in sämtlichen Beziehungsproblemchen in Filmen sowie auch im realen Leben immer wieder diskutiert wird: Ist es eine Lüge, etwas nicht zu sagen bzw. etwas zu verheimlichen?

Obwohl ich im Feld der Lügenforschung keinerlei Kompetenzen vorweisen kann, traue ich mich zu behaupten: Bullshit! Nein, ich bin bei weitem keine Heilige, aber selbst wenn man all diese fragwürdigen Lügen und jede kleinste Flunkerei dazuzählen würde, ist mir schleierhaft, wie Verhaltensforscher auf diese wahnsinnige Zahl kommen können. Allerdings: so eine kleine Hitliste für jeden Tag ist mir da schon ein- und aufgefallen.. und einem Poster auf 9Gag wohl auch:

(Meine Güte bin ich froh, dass mich die letzte Lüge so gar nicht mehr betrifft.. obwohl: dadurch fehlt mir eine Ausrede.. verdammt.)

Kommentar verfassen

Folge mir

Folge mir per email

%d Bloggern gefällt das: