Alltag | Ich hab da was gehört.. | Lebenszirkus

Ich hab da was gehört.. #19

Oktober 13, 2015

Eine gewisse Frau G. liest neben uns laut „Unnützes Wissen“ aus einer Zeitung vor. Ich stehe hinter ihr und sehe, dass sie die Zeile „Kaugummi kauen hilft gegen Ohrwürmer“ überspringt. Als sie mit den restlichen fünf Fakten fertig ist, lese ich die vermeintlich übersehene Zeile vor. Sie unterbricht mich und sagt:
„Neiiin wääh grausig an Ohrwürmer will ich gar nicht denken!“

Hihi. Cotton Eye Joe und Macarena wurden hier einfach so links liegen gelassen. Man muss dazu sagen: Die Frau G. hasst den Gedanken, dass ihr etwas ins Ohr kriechen könnte. Davon kriegt sie Albträume. Wem vor den Insekten auch so graust, hier die Entwarnung:
Von der Antike bis in die frühe Neuzeit hinein wurden die Tiere pulverisiert als Medizin gegen Ohrkrankheiten und Taubheit verabreicht. Ohrwürmer sind jedoch für Menschen vollkommen ungefährlich: Die Zangen werden, je nach Art, bei der Jagd auf kleine Insekten, zur Flügelentfaltung und zur Verteidigung genutzt, nicht zum Kneifen in Ohren, wie der Name scherzhaft suggerieren könnte. (wikipedia.org)
Zusatz von mir: Sie kriechen auch nicht in irgendwelche Ohren! Der Kaugummi kann somit verstaut bleiben. 😉

Kommentar verfassen

Folge mir

Folge mir per email

%d Bloggern gefällt das: